Neue KIK-FOYER-Partnerschaft: Gemeinsam mit dem Panda

Zusammen mit dem WWF Deutschland sendet der KLINIK INFO KANAL seit Kurzem Rätselfragen zur Tier- und Pflanzenwelt auf KIK-FOYER. Die spannenden Fragen sind dabei zusätzlich mit Kurzinformationen zum jeweiligen Inhalt gespickt und werden von Naturfilmen und Tierspots abgerundet.

Wie viel Bambus frisst eigentlich ein Großer Panda pro Tag? Wie schnell kann der Feldhase laufen, wenn Gefahr droht? Und was ist so besonders an Wombatkot?

Fragen wie diese können Patienten seit Neuestem auf KIK-FOYER lesen und bekommen dabei gleich die Antwort mitgeliefert – samt interessanter Hintergrundinformationen und brillanter Tieraufnahmen. Die neue Kooperation des KLINIK INFO KANALs mit dem WWF macht es möglich und möchte das Bewusstsein der Zuschauer für unsere bedrohte Umwelt schärfen.

Das WWF-Naturquiz auf KIK-FOYER: Waldrapp (ohne Ton)

Wissen aus aktueller Forschung

In einzigartigen Aufnahmen werden den Patienten dabei Aspekte gezeigt, die neueste wissenschaftliche Erkenntnisse einbringen und nicht gemeinhin bekannt sind. So zum Beispiel dienen die Streifen der Zebras entgegen der landläufigen Meinung nicht dem Zweck, diese vor Fressfeinden zu schützen, sondern der Abschreckung von Bremsen. Löwen und Hyänen können nämlich bei hellem Tageslicht ab einer Entfernung von mehr als 50 Metern die Streifen der Zebras gar nicht mehr erkennen.

Das WWF-Naturquiz auf KIK-FOYER: Fischotter (ohne Ton)

Mit positiven Botschaften motivieren

In den Naturaufnahmen transportieren der WWF Deutschland und der KLINIK INFO KANAL übrigens bewusst nur die intakten und schönen Seiten unserer Natur und verzichten auf die weitgehend bekannte Seite von verschmutzten oder vernichteten Lebensräumen, um die Zuschauer in den Wartebereichen allein mit positiven Botschaften vom Einsatz zum Schutz unseres Planeten zu überzeugen.

Die rundum gelungene Partnerschaft des WWF und KLINIK INFO KANALs kann sich auf jeden Fall sehen lassen – im Naturquiz und den Naturaufnahmen auf den Monitoren der Kliniken.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.