"Ich fühl mich hier sehr wohl!"

Stephanie Single hat vor zehn Monaten angefangen, beim KLINIK INFO KANAL in der Buchhaltung zu arbeiten. Wir fragen sie, wie es ihr in der Anfangszeit ergangen ist und was sie an ihrem neuen Arbeitsplatz schätzt.

Liebe Steffi! Im Grunde gehörst du ja schon länger zu uns, zumindest gefühlt. Du bist gut ins Team integriert und es kommt einem so vor, als ob du schon immer hier gewesen bist. Dabei ist es gerade mal ein gutes Dreivierteljahr her, dass du beim KLINIK INFO KANAL angefangen hast. Wie bist du eigentlich zu KIK gekommen? Gab's da etwas, das dich besonders gereizt hat?

Also, die Bewerbung war eher aus dem Ding heraus, ich such für mich 'ne neue Herausforderung. Ich hatte das Jahr davor einen kleinen Weiterbildungskurs in Richtung Buchhaltung gemacht, weil ich was Neues ausprobieren wollte, und bin dann auf die Anzeige vom KIK gestoßen. Da dachte ich mir: Oh, das hört sich gut an! Ein bisschen Auftragsverwaltung vom alten Job her und dann das Neue mit der Buchhaltung. Das klingt interessant! Als ich dann auch noch gesehen hab, um was es beim KIK geht, war ich sehr positiv überrascht von der Klinik-TV-Idee. Und da KIK auch noch in Herrenberg sitzt, nicht weit entfernt von meinem Zuhause, hab ich mir gesagt: Probier'n wir's mal! Und das hat ja dann auch ganz gut geklappt. (lacht)

Stephanie Single
"Wenn jemand mich heute nach einem Job fragen würde, würde ich sagen: Klar, bewerb dich beim KLINIK INFO KANAL!"

Was sind denn genau deine Tätigkeitsbereiche?

Ich mache die Auftragsverwaltung: Das heißt, wenn die Aufträge vom Außendienst reinkommen, erfasse ich diese im System. Damit die Grafik und das Filmteam die Infos bekommen, dass da was Neues ist und was da im Einzelnen zu tun ist. Dann mach ich die Rechnungsanlegung für den Kunden, dass er seine Auftragsbestätigung bekommt, und überprüfe den weiteren Ablauf dazu. Und dadurch dass die Buchhaltung mit dabei ist, geht es danach gleich weiter: Ich erstelle die Rechnung, überwache das Konto, bezahle unsere Lieferanten usw.

Was reizt dich denn an deiner Tätigkeit am meisten?

Ich glaub, es macht die Abwechslung aus. Also nicht nur diese reine Buchhaltungstätigkeit, sondern dass es gekoppelt ist mit der Auftragsbearbeitung und der Zusammenarbeit mit der Technik. Da hast du immer mal andere Sachen auf dem Tisch. Wenn mich jemand fragen würde, welchen Bereich ich als einzelnen am liebsten behalten würde, wird's schon fast schwierig … (lacht) Bei mir läuft irgendwie alles zusammen und ich hab einen ganz guten Überblick über das Ganze, das ist toll.

Das mit den vielen Bereichen war am Anfang aber sicher nicht ganz leicht mit der Einarbeitung … Wie hast du das empfunden?

Ja, das war am Anfang schon eine Menge Holz. Aber meine Mitarbeiterinnen Kristine und Snezi sind mir immer mit Rat und Tag zur Seite gestanden und tun das auch heute noch. Meine Vorgängerin hatte mir außerdem einen ganzen Ordner hinterlassen, der mir heute noch hilft, wenn man was nachschlagen muss. Das hat alles gut funktioniert.

Und mit deinen Kollegen kommst du auch so weit gut klar …

Ja, da bin ich echt total happy! Sowohl beruflich als auch privat: Die Kollegen sind supernett. Man kommt mit jedem gut aus, kann die Mittagspause miteinander verbringen. Und wenn dann mal ein Event ist wie Sommerfest oder so, ist da ein großer Zusammenhalt untereinander. Das ist wirklich toll. Also für mich war es definitiv die richtige Entscheidung, das andere loszulassen und in dem neuen Bereich anzufangen. Ich hab das nie bereut. Klar läuft nicht immer alles rund im Arbeitsbereich, aber ich bin für mich persönlich sehr viel glücklicher als vorher.

Und was gefällt dir am Unternehmen KLINIK INFO KANAL am besten?

Ganz einfach: Ich fühl mich hier wohl! Weil das ganze Drumherum passt. Und die Idee, die dahinter steht, ist natürlich auch toll. Dass es so was wie den KLINIK INFO KANAL überhaupt gibt. Ein Fernsehkanal speziell für Patienten. Und mit KIK-FOYER werden Patienten ganz anders abgelenkt, als wenn den ganzen Tag nur n-tv in Schleife läuft. Und da sind trotzdem immer jede Menge Informationen mit dabei. Außerdem können sich die regionalen Werbekunden zeigen und bekommen dadurch mehr Zulauf. Das ist eine prima Sache. Einfach ein tolles Gesamtpaket! Wenn jemand mich heute nach einem Job fragen würde, würde ich sagen: Klar, bewerb dich beim KLINIK INFO KANAL! Gar kein Thema!

Vielen Dank für das Gespräch, liebe Steffi!

Stephanie Single
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.