"Ich hab mich direkt wohlgefühlt"

Das Team des KLINIK INFO KANALs hat Zuwachs bekommen: Jerome Reinhardt hat kürzlich seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviert und wird fortan den Kundensupport unterstützen.

Jerome Reinhardt

Ein Bastler und Tüftler, der gern mit Menschen zu tun hat, so könnte man ihn beschreiben: Jerome Reinhardt ist das neue Gesicht im Kundensupport und wird künftig das Team kräftig unterstützen, wenn es darum geht, ein offenes Ohr für die technischen Belange unserer Kunden zu haben und gegebenenfalls einzugreifen, wenn es mal irgendwo hakt. Wir haben uns mit ihm über seine zukünftige Tätigkeit unterhalten und so einiges erfahren – auch wofür er sich privat begeistern kann …

Lieber Jerome, wie bist du auf den KLINIK INFO KANAL aufmerksam geworden?

Ich hab dieses Jahr im Juni für meine Ausbildung zum Fachinformatiker das Abschlussprojekt "Digital Signage" als Thema gehabt. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich nach Berufsmöglichkeiten in diesem Bereich umgeschaut habe. Die Anzeige des KLINIK INFO KANALs kam da gerade zur rechten Zeit. Nach dem Verschicken der Bewerbung kam sogar noch am selben Tag der Anruf, dass ich doch mal vorbeikommen soll. Das ging also ganz flott.

Warum hast du die Stelle bei uns angenommen? Was spricht dich an unserem Unternehmen besonders an?

Zum einen hat es natürlich wegen meiner Abschlussarbeit und dem, was mich interessiert, gepasst. Aber letztendlich war der Schnuppertag das Wichtigste. Ich konnte schon mal das ganze Team kennenlernen; alle haben mich willkommen geheißen und mich wirklich sehr freundlich empfangen. KIK ist wie eine Familie: Ich hab mich direkt wohlgefühlt. Warum also sollte ich noch groß rumsuchen, wenn ich hier genau das Richtige gefunden hab?

Was wird dein Tätigkeitsbereich sein?

Im Moment bin ich natürlich noch in der Einarbeitungsphase. Aber im Grunde wird sich meine Tätigkeit auf zwei Bereiche konzentrieren: auftretende Bugs zu beheben und die Technik vorzubereiten, also Betriebssysteme zu installieren usw.

© A Stockphoto / stock.adobe.com
© A Stockphoto / stock.adobe.com

Was reizt dich an der zukünftigen Tätigkeit?

Vor allem die Abwechslung: Ich sitze nicht nur den ganzen Tag am Schreibtisch, sondern gehe auch mal zu Außeneinsätzen mit. Gerade gestern war ich mit meinem Kollegen unterwegs und habe mich vor Ort um die Terminals gekümmert. Ich kann mich also auch handwerklich ausleben. Das find ich richtig cool, das begeistert mich. Und: Tatsächlich dass man richtig Kundenkontakt hat. Ich mag es, mit Leuten zu reden, zu kommunizieren, das liegt mir. Ich hab ja davor als Projektmanager gearbeitet und hatte schon viel Kundenkontakt. Das find ich gut, das macht Spaß.

Was machst du in deiner Freizeit am liebsten?

Ich treibe viel Sport, fahre sehr gerne Fahrrad und gehe ins Fitnessstudio. Und mir macht's Spaß, am Auto rumzuschrauben. An meinem letzten Golf 5 hab ich wirklich alles selber gemacht. Das ist mein Ding.

Was wünschst du dir für die nächsten Jahre in deinem neuen Job?

Es wäre super, wenn die gute Team-Zusammenarbeit so weitergeht wie bisher. Und ich möchte richtig in den Workflow der Firma eingebunden werden und hier Fuß fassen können. Das wäre klasse!

Deine Botschaft ans Team?

Ich find's cool, dass ihr mich so toll aufgenommen habt, so hilfsbereit seid und für mich da seid, wenn ich Fragen hab!

Lieber Jerome, wir freuen uns, dich künftig in unserem Team zu haben, und wünschen dir einen guten Start beim KLINIK INFO KANAL!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.