KIK in Feierlaune

Ein Grillbüffet á la Brasil, Kaffeespezialitäten per Fahrrad, eine bewegende Rede und viele, viele Blumensträuße: Unser diesjähriges Sommerfest war ein voller Erfolg. Geladen waren neben den internen Mitarbeitern des KLINIK INFO KANALs auch die Kollegen der Brunner-Gruppe aus Böblingen.

Fast magisch leuchteten die zwei weißen Zelte durch die Nacht: In der Zeppelinstraße war zu später Stunde noch Leben, wenn anderntags alle Mitarbeiter ihren wohlverdienten Feierabend längst zu Hause verbringen. Besonders schön: Wir konnten unsere Böblinger Kollegen der Brunner-Gruppe auf unserem Gelände in der Zeppelinstraße in Herrenberg begrüßen!
Geboten wurde für alle etwas: ob eine Latte Macchiato vom nostalgisch-originellen Coffee-Bike, ein Stück von der schleckigen Brunner-Schoko-Torte oder appetitliche brasilianische Grillspezialitäten vom Spieß – hungrig oder durstig blieb am Ende keiner. Und fürs Auge gab es auch etwas: Unser Geschäftsführer Jürgen Brunner hat es sich nicht nehmen lassen, unseren Betriebsjubilaren üppige Blumenbouquets zu überreichen, nicht ohne vorher ihre Verdienste in einer bewegenden Rede zu würdigen.

Eindrücke vom Sommerfest

Wünsche erfüllen, die sich Institutionen ohne uns nie erfüllen könnten

Zu sprechen kommt Jürgen Brunner auch auf die anstehenden Veränderungen in der Brunner-Unternehmensgruppe. Durch die Geschäftsübergabe von Brunner Mobil an ihn Anfang des Jahres wird sich für die Mitarbeiter aller beteiligten Firmen in Zukunft das eine oder andere ändern. "Wir können die anstehenden Veränderungen nur miteinander als Team packen. Keiner von uns ist so intelligent wie alle zusammen, keiner so stark wie alle zusammen. Wir alle sind die DNA des Unternehmens", appellierte Brunner an den Teamgeist aller. "Wir alle möchten mit unseren Produkten etwas Farbe in den Alltag bringen. Wir alle erfüllen mit unseren Produkten Wünsche, die sich die Institutionen – im Fall des KLINIK INFO KANALs die Kliniken – alleine nie erfüllen könnten. Wir machen Wünsche wahr – und Menschen glücklich."
Und glücklich gingen irgendwann dann auch alle heim. Zu später Stunde, inspiriert, motiviert, mit Sonne im Herzen und einer guten Mahlzeit im Bauch.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.