Sieben neue Folgen der 360° GEO-Reportagen für KIK-TV

Spannende Begegnungen und ungewöhnliche Geschichten, die das Leben schreibt. artes 360° GEO-Reportagen bringen die große weite Welt in die heimischen Wohnzimmer. Und seit 2010 auch über den KLINIK INFO KANAL in die Krankenhäuser. Sieben neue Folgen dieses wunderbaren Reportage-Formats werden demnächst an vielen KIK-Standorten auf Sendung gehen.

Tückisch und reißend sind die Gezeitenströmungen am Pentland Firth. Kevin Kirkpatrick kennt die gefährliche Meerenge wie seine Westentasche. Viele Menschen haben hier ihr Leben gelassen. Kevin kennt die Schicksale alle, denn er ist seit 35 Jahren im Einsatz: als Bootsführer auf einem der Rettungsboote von Longhope, einem Ort auf der Orkney-Insel Hoy nördlich von Schottland. Als Kleinkind verlor er bereits Vater, Großvater und Onkel bei einem tragischen Einsatz. Und doch macht er weiter. Auch seine Tochter Stella wird die Crew verstärken, wenn sie alt genug ist. So ist das in Longhope. Das Team von 360° GEO begleitet Kevin Kirkpatrick und seine Mannschaft und ist direkt mit an Bord des Seenotrettungsbootes.

Bootsführer Kevin Kirkpatrick im Einsatz auf einer Seenotrettungs-Übung © Medienkontor / Friederike Schlumbom

Immer nah dran, direkt bei den Menschen …

… das ist das verbindende Element der 360° GEO-Reportagen. „Schottland, die Seenotretter der Orkney Islands“ ist eine der sieben neuen Folgen, die KIK-TV ab sofort im Programm vieler KIK-Standorte ausstrahlen wird. Seit 2010 bereichert die Reportage-Reihe nun schon das Klinik-Patientenfernsehen und bringt Buntes, Faszinierendes und Spannendes aus aller Welt in die tristen Krankenhauszimmer.

Wir freuen uns, den Patienten auch weiterhin diese kleine tägliche Weltreise bieten zu können!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.